Das Material, das auf der gegebenen Webseite gewährt ist, hat den informativen Charakter. Bei Vorhandensein von den Symptomen wenden sich zum Arzt!

Die Anwendung Polideksy bei der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung

Препарат полидекса с фенилэфрином

Der Spray für die Nase polideksa mit fenilefrinom kommt für die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung ziemlich gut heran, da sein Effekt auf alle Seiten des pathologischen Prozesses gerichtet ist.

In der Apotheke unter dem Handelsnamen "polideksa" kann man die Ohrentropfen begegnen, sie werden für die Behandlung der äusserlichen Ohrenentzündung verwendet. Haben tatsächlich solchen Bestand, wie auch beim Spray, aber in der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung werden in der Regel nicht verwendet.

Als nasalnyj hilft der Spray polideksa mit fenilefrinom bei der Kieferhöhlenentzündung?

Von der Vernichtung der Bakterienflora.

Bei den bakteriellen Infektionen werden die Erreger in den Wangenhöhlen angesiedelt. Ihre Vermehrung bringt zur Exazerbation des Zustandes und dem Erscheinen der Schmerzsymptome. polideksa wird mit diesem Problem zurechtkommen. Den antibakteriellen Effekt werden die Antibiotika neomizin und polimiksin bildend des Präparates leisten.

Von der Senkung der entzündlichen Reaktionen.

Bei den allergischen Kieferhöhlenentzündungen auf den Vordergrund gehen die Klagen über die nasale Obstruktion hinaus. Dieser Zustand ist von der Antwort der Schleimhaut auf die Allergene bedingt. Unter den Komponenten polideksy ist deksametason, leistend antiphlogistisch und protiwoallergitscheskoje der Effekt.

Von der Beseitigung der Wassergeschwulst.

Im Laufe der Entwicklung der Erkrankung werden die kleinen Behälter und die erscheinende Wassergeschwulst ausgedehnt sperrt den Ausgang des Liquores aus den Busen. Gegenseitig sossudossuschiwajuschtschi den Effekt werden deksametason und fenilefrin leisten.

Die Dosierung

Противопоказания применения полидексы

Die Dosierung des Präparates kann je nach der Schwere der Erkrankung abwechseln. In der Mehrheit der Fälle bei der Anwendung des Sprays benutzen die Standardinstruktion, die zusammen mit dem Präparat geht:

Vom Erwachsenen:Den Kindern von 3 bis zu 16 Jahren:

Eine Einspritzung in jeden Nasenablauf 4–5 einmal pro Tage.

Eine Einspritzung in jeden Nasenablauf ist 3 einmal pro Tage nicht öfter.

Die Frist der Behandlung soll mehr als 7 Tage nicht sein. Andernfalls beginnen die bakteriellen Agenten, die Resistenz zu den Komponenten polideksy zu produzieren, und es ist von drohend verschiedenen Komplikationen. Wenn nach Ablauf von der Woche der Erleichterung nicht tritt, muss man mit dem Arzt reden und, die Taktik der Behandlung ersetzen.

Die nebensächlichen Effekte

Das Präparat polideksa wird von den Patienten genug gut verlegt. Unter den möglichen nebensächlichen Effekten kann man die allergischen Reaktionen in Form vom Hautreiz abscheiden. Sie sind äußerst selten und gehen nach dem Abschluss der Therapie. polideksa wird nicht ernannt:

  • Den zukünftigen und fütternden Müttern;
  • Den Kindern im Alter bis zu zwei mit der Hälfte der Jahre;
  • Bei der Verdächtigung auf das geschlossene Glaukom;
  • Beim Verstoß der Nierenfunktion;
  • Bei individuell neperenossimosti der Komponenten.

polideksa mit fenilefrinom arbeitet im Laufe des Anfanges der Erkrankung gut. Wenn die Krankheit noch nicht gestartet ist, das heißt die Wahrscheinlichkeit vollständig, der Kieferhöhlenentzündung von diesem einfach, aber der ergebnisreichen Methode zu entgehen. Bei der erfolgreichen Behandlung werden schon durch 2-3 Tage die Symptome gehen eben werden sich den Zustand verbessern.

Die Waschen von den Salzlösungen vor der Anwendung des Sprays sehr nützlich zu sein. Es wird die Nasenabläufe vorläufig reinigen und wird den Zugang auf die Busen öffnen.

Lesen Sie auch
Die Kommentare