Das Material, das auf der gegebenen Webseite gewährt ist, hat den informativen Charakter. Bei Vorhandensein von den Symptomen wenden sich zum Arzt!

Wie die Kieferhöhlenentzündung vom Wasserstoffperoxid zu behandeln?

Die, wer auf die Erkrankung unter dem Namen die Kieferhöhlenentzündung wenigstens einmal zusammenstieß, wissen inwiefern es unangenehm. Die Erhöhung der Temperatur, den Eiterfluss aus der Nase, die Schmerzempfindungen – bei weitem die volle Liste der Symptome. Ob das Wasserstoffperoxid von der Kieferhöhlenentzündung helfen wird?

Ob es

den Effekt von der Behandlung vom Wasserstoffperoxid gibt?

Перекись водорода при воспалении слизистой оболочки верхнечелюстных пазух

Die Entwicklung der Kieferhöhlenentzündung oder sinussita geschieht nach der Übertragung der Erkältungen oder der Virusinfektionen. Irgendwann gibt der Organismus die Störung und fängt die Komplikation an. Die Kieferhöhlenentzündung stellt die Entzündung schleim- der Kieferhöhlen dar.

Die Kieferhöhlenentzündung hat die bakterielle Natur. Kann sich wie in einer, als auch in zwei Busen entwickeln. Für die Behandlung werden die wirksamen Präparate mit dem geäusserten antiseptischen Effekt gefordert. Solches Mittel ist das Wasserstoffperoxid, das den durchsichtigen Liquor darstellt, das aus dem atomaren Sauerstoff und dem Wasser besteht.

Die Anwendung peroksida des Wasserstoffes für die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung ist von den folgenden Eigenschaften bedingt:

  • Nimmt die Geschwollenheit ab;
  • Leistet den mikrobiziden Effekt;
  • Gibt den antiphlogistischen Effekt.

Die Substanz ruft die allergischen Reaktionen tatsächlich nicht herbei, ärgert schleim- nicht ab ruft den Schmerz nicht herbei. Hilft, nach draußen die pathogenen Bakterien herauszuführen.

Für welche Fälle die Therapie, der Gegenanzeige möglich ist

Die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung vom Wasserstoffperoxid ist für die Fälle des scharfen Anfangsstadiums der Erkrankung rechtfertigt. Die Substanz wird schnell und ergebnisreich helfen, die Nasenbusen vom Schleim und den Bakterien zu reinigen. Wird für die Waschen beim Schnupfen, ORWI, sinussitach verwendet.

In den gestarteten und langdauernden Stadien, mit einem Peroxid kaum umzugehen wird gelingen. Bei den umfangreichen Herden der Infektion muss man zu peroral oder in'ekzionnomu der Anwendung der Antibiotika greifen.

Es ist nicht empfehlenswert, die Kieferhöhlenentzündung vom Peroxid nur für einen Fall – bei der erhöhten Sensibilität zum Präparat zu behandeln. Es prüfen es kann, den Peroxid die Armbeuge abgerieben. Wenn die Haut errötet ist hat anderer negativer Reaktionen gegeben, bedeutet man kann ohne Probleme das Präparat verwenden.

Die Rezepte der Anwendung bei der Kieferhöhlenentzündung

Растворы перекиси для промывания и для закапывания в нос width=

Für die Nutzung in den häuslichen Bedingungen ist nötig es peroksid des Wasserstoffes von der Konzentration nicht mehr als 3 % zu nehmen. Das mächtigere Mittel kann und verbrennen die zarten Schleimhäute gefährden. Es existieren zwei Haupt- Methoden der Nutzung – das Waschen und das Einträufeln in die Nase.

Die Waschen

Betreffs der Krankheiten der Nase (rinitow, der Kieferhöhlenentzündungen, sinussitow), das Waschen – die Grundlage der Behandlung. Es lässt zu, und obessarasit die Nasenabläufe zu reinigen, gestattet nicht, sich den pathogenen Mikroorganismen anzuhäufen, erleichtert die Atmung und das Befinden. Man braucht, auf solche Prozedur nicht zu verzichten.

Für die Vorbereitung der Lösung nehmen 200 ml. Des abgekochten Wassers und 10 ml. 3 % peroksida des Wasserstoffes. Die Temperatur kann zimmer- oder ein wenig warm sein.

Es ist die richtige Technik sehr wichtig. Um die Nase auszuwaschen, muss man die Lösung in die Spritze ohne Nadel zusammennehmen. Den Kopf über der Muschel auf die Seite zu neigen und es ist vorwärts ein wenig. Das Mittel in jenes Nasenloch einzuleiten, das sich oben befindet. Der Liquor soll aus dem unteren Nasenloch in diesem Fall erscheinen. Von der entgegengesetzten Seite zu wiederholen. Der Kurs – 3-5 Tage auf 5-6 Prozeduren.

Die Tropfen

Für die Tropfen verwenden die mehr konzentrierte Lösung. Er wird helfen, mit sastojawschejsja vom Schleim, dem Eiter und den Pfropfen zurechtzukommen. Man muss 1 Art. des l mischen. Des abgekochten Wassers und 15 Tropfen des Peroxids. Solchen Umfang in zwei Nasenlöcher gleichmäßig zu vergraben. Nach einer bestimmten Zeit, die Nase zu reinigen.

Einige Experten erlauben, die nicht getrennten 3 % das Mittel zu tropfen. In diesem Fall braucht man, von 1-2 Tropfen beschränkt zu werden. Zu wiederholen es ist als einmal pro 4 Stunden nicht öfter.

Die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung vom Wasserstoffperoxid nach Neumywakinu

Доктор и профессор Неумывакин

Professor Iwan Neumywakin meint, dass das Wasserstoffperoxid fähig ist, die Menge der Erkrankungen der am meisten verschiedenen Herkunft zu behandeln. Bei der termingemäßen Anwendung wird die Entwicklung virus-, gribkowych, der bakteriellen Infektionen, der Influenza verhindern. Der Doktor hält die Mischung des atomaren Sauerstoffs und des Wassers für die universelle Antifaulanlage.

Die Therapie der Kieferhöhlenentzündung nach Neumywakinu besteht im Folgenden:

  • 15-20 Tropfen die 3 % des Peroxids in m des Glases des Wassers aufzulösen;
  • Die Nasenabläufe schprizem ohne Nadel auszuwaschen;
  • Am Morgen und dem Abend zu wiederholen.

Der atomare Sauerstoff tötet alle krankheitserregenden Bakterien, die die Schuldigen der eiterigen Komplikationen der oberen Luftwege werden. Dabei, die nützlichen Mikroorganismen werden nicht berührt.

Es bleibt das physische Gleichgewicht der Mikroflora erhalten. Der Doktor meint, dass diese Substanz nicht nur mit den pathogenen Mikroorganismen, sondern auch mit opucholewymi von den Käfigen kämpft.

Lesen Sie auch
Die Kommentare


vindicator05: Ich wollte etwas absolut Gehässiges über die Sprechstimme und das scheußliche Gedudel schreiben. Dann sah ich, dass ich nicht der erste war.

Eric Ermonas: Ein "Gesundheitsblatt" dass einem schon durch die eintönige, nervende Computerstimme krank macht! Geht's eigentlich noch?. Wer steckt denn hinter diesem Geplapper??

Konny G.: Zunächst mal vielen lieben Dank für deine Recherche u. die daraus entstehenden Videos mit den vielen wertvollen Tipps. Ich selbst habe beruflich u.a. mit alternativer Medizin zu tun u. schaue dennoch gerne wenn es meine Zeit erlaubt, solche Videos an, denn man lernt ja nie aus u. die Erfahrungen anderer interessiert mich immer, weshalb ich auch stets die Kommis lese. Dabei fällt mir immer wieder auf, wie aggresiv manche Leute reagieren - welche unter die Gürtellinie gehenden Worte sie wählen, zum Teil sehr beleidigend. Etwas mehr Toleranz und Menschlichkeit wäre da angesagt ¸ღ¸

Daniela Castaneda: Das Wichtigste wird so schlecht erklärt. Ich habe am Ende nicht verstanden wie die Zunge positioniert wird. Anhand einer eichnugn wäre es viel verständlicher meiner Meinung nach, anstatt irgendwelche schöne Werbungsleute zu zeigen, die nichts tun. Leider sehr schlechtes Video, die hatte mir Hoffnung gegeben.

dermit deinermuttertanzt: Viel Kamillentee trinken und sich eine nasendusche besorgen erst ist es unangenehm aber wenn sich alles löst freut man sich das kann ich jeden wärmstens empfehlen :)

supergirltv 279: Soll diese scheiße ernsthaft mein freund anwenden?! Ganz ehrlich anstatt ich ihn JZ durch dieses Video noch Krankenhausreif mache da die NNH-Entzündung schlimmer wurde hält er sich lieber daran was der Arzt sagte was hilft (salzwasserinhalation(oder wie man das schreibt), seine Nasensprays die er bekommen hat, Antibiotika,...) und bis JZ geht es ihn besser seitdem er das anwendet...