Das Material, das auf der gegebenen Webseite gewährt ist, hat den informativen Charakter. Bei Vorhandensein von den Symptomen wenden sich zum Arzt!

isofra – die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung vom Spray für die Nase

Die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung vermutet die Bestimmung der antibakteriellen Therapie oft. In der Regel, isofra bei der Kieferhöhlenentzündung wird im Bestande von der komplexen Behandlung, wie das bakterienhemmende Präparat des lokalen Effektes verwendet.

Er ist eine Menge der klinischen Prüfungen gegangen, wo seine hohe Effektivität bestätigt war, es existieren auch die positiven Rezensionen über die Anwendung des Mittels gegen die gebrauchenden Experten.

Das Aussehen und der Bestand des Präparates

Упаковка и бутылёк изофры

isofra wird im undurchsichtigen Flakon, dem Umfang 15 ml ausgegeben. In Ergänzung zu ihm geht der Aufsatz für die gleichmäßige Verteilung der Substanz in der Nasenhöhle. Dosator lässt bei jeder Anwendung zu, den notwendigen Umfang des Antibiotikums zu bekommen.

Dieses medikamentöse Mittel ist Spray für die Nase, da gerade solche Weise der Bewässerung schleim- bei der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung am meisten ergebnisreich ist.

Als Aktionsstoff in isofru geht das Antibiotikum der Gruppe aminoglikosidow – framizetina das Sulfat ein, das die Effektivität bei der Unterdrückung grampoloschitelnoj und gramotrizatelnoj die Floren zeigt, das heißt erfasst das breite Spektrum der möglichen pathogenen Mikroorganismen.

Diese Tatsache lässt zu, den Spray bis zur Präzisierung der Ergebnisse der Forschung der Bakterienflora auf die Sensibilität zu verwenden.

! Es ist wichtig
  • Die Anwendung solchen Mittels, ist nur mit dem Erscheinen der Merkmale des Beitrittes der bakteriellen Infektion möglich;
  • Den Kurs zwecks der Behandlung des gewöhnlichen Schnupfens oder der Virusinfektion mit Hilfe des Präparates isofra durchzuführen ist sinnlos;
  • Für die Präzisierung der Notwendigkeit der Nutzung des Sprays, es ist nötig mit dem Arzt zu konsultieren.

Wie richtig zu verwenden?

Die Vorbereitung vor der Prozedur.

Vor der Einspritzung ist nötig es die Nase vom angesammelten Schleim mit Hilfe des Waschens furazilinowym von der Lösung oder dem Meersalz zu reinigen. Bei der geäusserten Wassergeschwulst kann man sossudossuschiwajuschtschimi die Tropfen für die Verbesserung des Zuganges auf die Kieferhöhlen ausnutzen.

Процедуры перед применением спрея
Die Dosierung des Präparates.

Der erwachsene Mensch muss das Mittel nach einer Dosis von 4 bis zu 6 einmal pro Tage, und den Kindern – nicht mehr drei einmal pro Tage spritzen.

Die Dauer des Kurses bildet von 7 bis zu 10 Tagen. Während der Nutzung soll sich das Fläschchen in der vertikalen Lage befinden.

Die häufigen Fehler.

Da isofra ein Antibiotikum ist, so ist es sehr wichtig, die Empfehlungen streng zu beachten, die in den Instruktionen geschrieben sind. Es ist nötig den verbreiteten Fehler nicht zu begehen und, die Nutzung des Präparates beim Eintritt der klinischen Verbesserung des Zustandes einzustellen, der schon nach 3–5 Tage der Therapie oft beobachtet wird.

Man darf nicht auch isofru als gewöhnliche Tropfen vom Schnupfen betrachten. Die Nutzung dieses Mittels von Zeit zu Zeit oder weniger wird zum allmählichen Gewöhnen der pathogenen Flora zur funktionierenden Substanz und der Abwesenheit im Folgenden des Effektes von der Behandlung 7 Tage bringen.

Wenn den Spray fortzusetzen, mehr als 10 Tage zu spritzen, so ist der Beitritt gribkowoj die Infektionen möglich.

Die Abwesenheit der positiven Dynamik im Laufe von 5 Tagen beim Erwachsenen und 3 Tage beim Kind bezeichnet auf die Notwendigkeit der Revision des Behandlungsschemas.

Wem ist isofra notwendig?

Die Anwendung des Präparates wird bei den folgenden Erkrankungen empfohlen:

  • Sinussity (einschließlich die Kieferhöhlenentzündung), beim Fehlen des Verstoßes der Ganzheit der Nasenscheidewand;
  • Langdauernd rinit (außer allergisch);
  • Die Prophylaxe und die Behandlung der Komplikationen nach den Operationen der Nasenhöhle;
  • Die übrigen bakteriellen Infektionen der Nasenhöhle.
Показания к использованию препарата, запрет при лактации

Obwohl das Präparat die strengen klinischen Forschungen der Anwendung bei den schwangeren Frauen nicht ging, erlauben viele Experten, Isofru für die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung bei der Schwangerschaft zu verwenden, leistet mit Bezugnahme darauf, dass sich der lokale Effekt auf den Gesamtorganismus nicht erstreckt und den minimalen Effekt auf die Frucht.

Dabei wird das Präparat bei der Kieferhöhlenentzündung als monotherapeutisches Mittel nicht ernannt. Die Effektivität isofry wird viel stärker gezeigt, wenn die Behandlung der Erkrankung komplex durchgeführt wird.

Wer dürfen nicht das Präparat isofra verwenden?

Eine absolute Gegenanzeige zur Anwendung des Mittels ist neperenossimost der funktionierenden Substanz, das heißt die allergische Reaktion auf die Antibiotika der Gruppe aminoglikosidow.

Es existieren die Forschungen des Effektes dieses Mittels bei den Kindern bis zum Jahr, sowie beim Füttern von der Brust nicht. Deshalb isofru bei der Kieferhöhlenentzündung bei dieser Kategorie der Patienten zu verwenden es ist nicht empfehlenswert. Auch ist nötig es mit der Vorsicht den Menschen mit der Neigung zu den allergischen Reaktionen zu verwenden.

Die Vorteile isofry bei der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung

  • Die wesentlich kleinere Anzahl der Nebeneffekte, im Vergleich zur Nutzung der antibakteriellen Therapie in Form von den Tabletten;
  • Die funktionierende Substanz gerät unmittelbar in den Herd der Entzündung ohne Verluste und in der notwendigen Anzahl;
  • Die Bequemlichkeit in der Nutzung für die Kinder des Spielalters;
  • Die Senkung der Anzahl tabletirowannych der Mittel bei der Komplextherapie, so die Senkung der Belastung auf die Organe der Aufzucht – die Nieren und die Leber;
  • Die gleichmäßige Verteilung der funktionierenden Substanz.

Dass es besser ist: isofra oder Polideksa?

Nach der funktionierenden Substanz isofra die Analoga hat nicht. Jedoch existieren auch andere Mittel des lokalen Effektes mit dem Inhalt der Antibiotika.

Что лучше выбрать – Полидексу или Изофру?

Solches medikamentöse Präparat ist polideksa mit fenilefrinom. Zu seinem Bestand gehören etwas funktionierende Komponenten:

  • Deksametason, verfügend über die antiphlogistische Eigenschaft;
  • Fenilefrin für die Vasokonstriktion;
  • Und zwei Antibiotika neomizina das Sulfat und polimiksina B das Sulfat.

So ist es welches Präparat besser, für die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung zu wählen? Es ist nötig zu bemerken, dass Polideksa mit fenilefrinom ein komplexes Mittel ist, und es bedeutet, dass sie viel stärker und obschirneje funktioniert. Aber in dowessok bei ihr viel bolschi das Spektrum der Gegenanzeigen.

Das Ergebnis

Die Aussagen zur Anwendung und den nebensächlichen Reaktionen bei beiden Präparaten sind, deshalb wenn man außer der Virusinfektion die nasale Obstruktion abnehmen muss ähnlich, man braucht, polideksu zu wählen.

Wenn die nasale Obstruktion fehlt und muss man nur mit den Bakterien, die Auswahl in den Nutzen isofry zurechtkommen.

Die gegebenen Präparate haben verschiedene funktionierende Substanzen, und wirken auf absolut verschiedene Mikroorganismen ein. Jene Bakterien, die man mit der Hilfe polideksy zerstören kann, können zu isofre und umgekehrt gar nicht empfänglich sein.

Deshalb es wenn die Zweifeln an der Auswahl des Medikaments gibt und Ihnen ist der Grund der Erkrankung unbekannt, es wäre wünschenswert, die Diagnostik zu gehen.

Lesen Sie auch
Die Kommentare