Das Material, das auf der gegebenen Webseite gewährt ist, hat den informativen Charakter. Bei Vorhandensein von den Symptomen wenden sich zum Arzt!

Gajmorotomija – die radikale Behandlung der Nasenaffektionen

In der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung – der Infektionskrankheit werchnetscheljustnoj (gajmorowoj) des Busens, wird die Präferenz den konservativen Methoden zurückgegeben: der Bestimmung der Antibiotika, sossudossuschiwajuschtschich das Geträufel, der antiphlogistischen Präparate, dem Waschen der Nase.

Zur Operation laufen nur bei den gestarteten Fällen, schlecht nachgebend den Standardalgorithmen der Therapie herbei. Das Hauptziel der chirurgischen Behandlung dabei – die Sanierung des Herdes der langdauernden Infektion, die Beseitigung der Symptome der Intoxikation, die Wiederherstellung der verletzten Nasenatmung.

Gajmorotomija – die Methode der Intervention, die im Erhalten des offenen Zuganges auf die Kieferhöhlen und die Abtragungen aus ihr des pathologischen Inhalts besteht. Die Kieferhöhlen stellen die kleinen paarigen Höhlen dar, die innerhalb des Körpers des Oberkiefers gelegen sind und erfüllen die folgenden Funktionen:

Гайморова пазуха полная гнойного содержимого
  • Sekretornuju (nehmen an der Bildung des Nasenschleimes teil);
  • Schutz- (reinigen, erwärmen und befeuchten die Inspirationsluft);
  • Resonatornuju (nehmen an der Bildung des Timbres der Stimme teil).

Meistens geschieht ihre Verseuchung mit dem steigenden Weg, und ein Hauptgrund der Kieferhöhlenentzündung ist die unbehandelten Infektionen der Nase.

Die Aussagen zur Durchführung der Prozedur

Die Lösung über die Notwendigkeit der Operation auf der Kieferhöhle übernimmt der Arzt-otorinolaringolog. Diese Methode der Behandlung ist bei vorgeführt:

  • Die scharfe Kieferhöhlenentzündung, schlecht nachgebend der konservativen Behandlung, sowie bei der Exazerbation des Zustandes des Patienten;
  • Die langdauernde Kieferhöhlenentzündung;
  • Odontogennom (herbeigerufen von der Infektion der Zähne) die Kieferhöhlenentzündung;
  • Misslungen stomatologitscheskom die Behandlung, den Vorhandensein im Busen der Reste der Plomben, der Wurzeln des Zahnes, der Bruchstücke knochen- implantow;
  • Kistach des Oberkiefers;
  • Der Polypose der Höhle der Nase;
  • Gutartig und die bösartigen Neubildungen der Kieferhöhle;
  • Den Vorhandensein der Blutkuchen in der Höhle der Nase;
  • Die Traumen, die Beschädigung der Wände der Kieferhöhle.

Die Vorbereitung und die Besonderheiten der Durchführung der Operation

Анализы крови и МРТ головы

Der Aufbruch der Kieferhöhle wird unter der allgemeinen oder lokalen Anästhesie durchgeführt. Vor gajmorotomijej muss man die volle Überprüfung des Patienten, die aufnimmt durchführen:

  • Die allgemeinen klinischen Analysen des Blutes und des Urins;
  • Die biochemische Forschung des Blutes mit der Bestimmung des Bilirubins, des allgemeinen Eiweißstoffes, petschenotschnych der Fermente, des Harnstoffes, des Kreatinins;
  • Das Koagulogramm und andere Analysen die Gerinnbarkeit des Blutes;
  • Der Röntgenapparat der Kieferhöhlen oder KT (MRT) des Kraniums;
  • Die Beratungsstelle des Internisten und, bei der Notwendigkeit, anderer Experten.

Die Operation wird in die Morgenstunden auf nüchternen Magen (gewöhnlich durchgeführt von der letzten Aufnahme der Nahrung soll nicht weniger als 6 Stunden gehen).

Für heute scheiden etwas technik der Durchführung gajmorotomii ab. Die Auswahl des Operationsweges zur Kieferhöhle bei jedem konkreten Patienten verwirklicht der behandelnde Arzt.

Gajmorotomija nach der Methode der kolduell-Luke

Bei der Durchführung radikal gajmorotomii nach der kolduel-Luke bekommt der Chirurg den Zugang auf die Kieferhöhle durch umfangreich (5-6 cm) den Schnitt der Schleimhaut des Zahnfleisches sofort unter der Oberlippe.

Die weichen Texturen werden auseinandergerückt, und auf der Vorderknochenwand des Busens mit Hilfe des Bolzens oder des Bohrers wird das Loch, ausreichend für die Durchführung in die Kieferhöhle der Instrumente.

Nach der Abfuhr des Busens und ihrer Säuberung vom Eiter, des Ichors, anderer pathologischer Absonderungen oder des Fremdkörpers stellt der Arzt die Mitteilung zwischen ihr und der Höhle der Nase – antrostomu fest.

Операция по методу Колдуэлла-Люка

Die Vorteile solcher Spezies der operativen Behandlung:

  • Der umfangreiche Zugang für den Chirurgen;
  • Die Möglichkeit der Verwirklichung der Drainage für die beste Aufzucht des Eiters und des pathologischen Geheimnisses.
Der Hauptmangel radikal gajmorotomii – hoch trawmatitschnost. Die Wiederherstellung nach der Operation geht genug lange.

Endoskopitscheski gajmorotomija

Endoskopitscheski gajmorotomija – die modernere Methode der Behandlung. Im Laufe der Operation wählt der Arzt einen der möglichen Zugangswege (die Vorderwand des Busens, wie bei radikal gajmorotomii, den unteren oder mittleren Nasenablauf, die Fistel an der Stelle des entfernten Zahnes u.a.).

Dann erzeugt der Experte den kleinen Schnitt (1-1,5 cm). Es ist genug es für die Durchführung in gajmorowu den Busen der Instrumente und endoskopa – der kleinen Kamera, die die bekommene Abbildung auf die große Abschirmung sendet.

Immer öfter bevorzugen die Chirurgen gerade diese Spezies der chirurgischen Behandlung der Pathologien der Kieferhöhlen. Endoskopitscheski gajmorotomija verfügt über die Reihe der Vorteile:

  • Klein trawmatitschnostju;
  • Von der guten Erträglichkeit von den Patienten;
  • Von der Abwesenheit posleoperazionnych rubzow und der kosmetischen Defekte;
  • Minimal krowopoterej;
  • Von der Abwesenheit der Wassergeschwulst der Person und anderer früh posleoperazionnych der Komplikationen.
Эндоскопическая операция по удалению гноя из пазух носа

Andere Speziese gajmorotomii

Bei der Unmöglichkeit der Durchführung der Operation von einer der angegebenen höher Methoden, wird durchgeführt:

Die Operation nach Denkeru.

Der Zugang auf die Kieferhöhle durch einen der Nasenabläufe. Diese Spezies der chirurgischen Behandlung wird bei Notwendigkeit des Erhaltens des mehr umfangreichen Zuganges, sowie bei der Abtragung der räumlichen Bildungen (kist, der Geschwülste), gelegen auf der Hinterwand der Höhle durchgeführt.

Der Zugang nach Simontu.

Der am meisten umfangreiche Operationsweg, der die breite Resektion Gesichts- aufnimmt (der Flur) und medien- der Wände der Kieferhöhle, die Abtragung lobnogo des Schößlings und das Zerspalten des oberen Himmels. Solche Operation wird bei der Abtragung gutartig und der bösartigen Neubildungen durchgeführt.

Gajmorotomija auf dem Quatsch.

Verwirklicht sich durch den äusserlichen Schnitt entlang der Wand der Nase.

Gajmorotomija nach Saslawski-nemanu.

Die Operation, in deren Ablauf der Zugang auf die Kieferhöhle auf Kosten von trapezijewidnogo den Schnitt unter der Oberlippe erreicht wird.

Die posleoperazionnyje Komplikationen bei gajmorotomii treffen sich selten und in der Regel sind mit der Notwendigkeit des Erhaltens des breiten Zuganges verbunden. Zu den typischen Problemen nach der chirurgischen Behandlung der Erkrankungen der Kieferhöhle verhalten sich:

  • Die Beschädigung des Trigeminusastes, paresy der Gesichtsmuskeln;
  • Die posleoperazionnoje Blutung;
  • Die Bildung der Fistel.

Die posleoperazionnyj Periode: die Empfehlungen den Patienten

Постельный режим в стационаре под наблюдением врача

Nach der Durchführung standardmäßig gajmorotomii dem Patienten ist die Bettruhe empfohlen. Die Dauer der Anstaltsbehandlung, zu dessen Zeit der Patientin, sich unter der strengen ärztlichen Beobachtung befinden soll, bildet 7-10 Tage. Im Ablauf posleoperazionnoj werden die Therapien ernannt:

  • Die Antibiotika für die Prophylaxe der nochmaligen Verseuchung;
  • Die schmerzstillenden Präparate;
  • Das Waschen der Kieferhöhlen von der physiologischen Lösung.

Jedem Patienten ist es wichtig, die Hygiene der Mundhöhle zu beachten, um den Vertrieb der Infektion durch frisch posleoperazionnuju die Wunde nicht zuzulassen. Für die Verkleinerung der Wassergeschwulst in der Höhle der Nase und der Person kann der Experte cholodowyje, die physiotherapeutischen Prozeduren ernennen.

Die Endoskopitscheski Durchdringung in gajmorowu den Busen wird in ambulatorisch die Bedingungen unter der lokalen Anästhesie oft durchgeführt. Da das Risiko der Entwicklung der Komplikationen minimal ist, können schon später 1,5-2 Stunden nach der Operation der Patient nach Hause unter die Beobachtung des Internisten und des lor-Arztes ausgeschrieben sein.

Für die schnelle Wiederherstellung ist es allen Patienten, die gajmorotomiju verlegten, empfehlenswert, die folgenden Regeln zu achten:

  • Putzen Sie sich während alles posleoperazionnogo der Periode nicht die Nase.
  • Schließen Sie die thermische Wirkung auf das Gebiet des Busens aus.
  • Während des Essens kauen Sie die Nahrung auf der entgegengesetzten Seite.
  • Spolaskiwajte die Mundhöhle von der Antifaulanlage nach dem Essen.

Für heute ist gajmorotomija eine der ergebnisreichen Methoden der Behandlung der Erkrankungen der Kieferhöhle.

Die termingemäße Durchführung dieser Operation wird zulassen, solche ernsten Folgen der scharfen Infektion wie die Sepsis, periostit zu vermeiden, die Meningitis, sowie die freie Nasenatmung den Patienten mit der langdauernden Pathologie der Lor-Organe zurückzugeben.
Lesen Sie auch
Die Kommentare