Das Material, das auf der gegebenen Webseite gewährt ist, hat den informativen Charakter. Bei Vorhandensein von den Symptomen wenden sich zum Arzt!

Die Einstiche von der Kieferhöhlenentzündung Zeftriakson, die Instruktion über die Anwendung und die Dosierung

Jeder menschliche Organismus ist eine Stelle des Bewohnens der Menge der Bakterien. Einige diesen Bakterien helfen in der Verwirklichung der wichtigen physiologischen Prozesse, solcher wie die Verdauung. Und abgesonderte sind die Erreger der besonders gefährlichen Infektionskrankheiten, zu denen sich die Kieferhöhlenentzündung verhält. Und bei Vorhandensein von den entsprechenden Bedingungen, können die ernsten entzündlichen Veränderungen herbeirufen.

Бактерии провоцируют гайморит

Beim Entstehen des Herdes der Infektion für die ergebnisreiche Behandlung kann der Arzt die antibakteriellen Präparate empfehlen. Ein gutes Beispiel solchen Mittels wird zeftriakson.

Die Charakteristik des Präparates

Zeftriakson ist ein Vertreter der dritten Generation zefalosporinow (andere Vertreter: Zefiksim, Supraks) verfügt über die Effektivität in der Beziehung eben:

  • nejsseri;
  • Des gemofilnoj Stäbchens;
  • Des Streptokokkus;
  • Der abgesonderten Speziese enterobakteri;
  • Stafilokokka;
  • Escherichi und der übrigen Mikroorganismen.

Für den idealen Fall vor der Auswahl des Präparates muss man die Stufe der Sensibilität der abgeschiedenen Mikrobe zum konkreten Antibiotikum bestimmen. Jedoch gibt es nicht immer die Möglichkeit und die Zeit dazu. Deshalb wird die Ansichtssensibilität der Mikroorganismen zu diesem oder jenem antibakteriellen Präparat berücksichtigt.

Упаковка Цефтриаксона 1 грамм

Das Präparat wird in Form vom weißen Pulver ausgegeben, das nachfolgend die Züchtung für intravenös und der intramuskulären Injektionen, sowie der intravenösen Transfusionen verwendet wird.

Beim Treffen ins Blut zeftriakson dringt in die Texturen und die flüssigen Umgebungen des Organismus gut ein, den bakterienabtötenden Effekt von den ersten Stunden der Anwendung leistend. Der Mechanismus des Effektes der Substanz besteht in der Unterdrückung der Synthese der Zellwand des Mikroorganismus, unmöglich die weitere Vermehrung der Bakterien machend.

Die Dosierung

Der maximale Effekt der Ansammlung des Präparates im Blut wird durch 2–24 Stunden beobachtet. Für diese Zeit gewährleistet die Konzentration des Antibiotikums im Blut den verderblichen Effekt für die Mikroorganismen, die die entzündlichen Erkrankungen der Kieferhöhlen herbeiriefen.

Внутримышечная инъекция

Die Dauer der Anwendung des Präparates hängt vom Stadium der Krankheit und der individuellen Besonderheiten des Organismus ab. Durchschnittlich schwingt sich von 4 bis zu 8 Tagen.

Die Aufzucht des Präparates aus dem Organismus geschieht teilweise von den Nieren (40–60 %), ist – durch den Darmkanal zusammen mit der Galle in Form vom inaktiven Produkt des Zerfalles (60–40 %) teilweise.

Die Dosis des Präparates klärt sich je nach dem Alter des Kranken und der Schwere der entzündlichen Erkrankung, in der einschl. Kieferhöhlenentzündung.

Die Dosis des Präparates klärt sich je nach dem Alter des Kranken und der Schwere der Form der entzündlichen Erkrankung, in der einschl. Kieferhöhlenentzündung.

Für die Erwachsenen:Für die Neugeborenen:

Die mittlere Tagesdosis bildet 1–2 gr einmal pro Tage.

20–50 Milligramme/kg der Masse des Körpers pro Tag.

Notfalls muss man der bedeutenden Vergrößerung der therapeutischen Dosis bis zu 50 Milligramme zur Strahleingiessung der Lösung des Präparates während 30 Minuten greifen.

Die Gegenanzeigen und die Empfehlungen

Die Gegenanzeigen für die Anwendung zeftriaksona ist die individuelle Unempfindlichkeit des Präparates oder seiner Komponenten.

Mit der besonderen Aufmerksamkeit ist nötig es sich zur Kontrolle der Reaktion des Organismus auf die Einführung zeftriaksona zu verhalten. Wenn es in der Anamnese des Patienten die Notiz über die erhöhte Sensibilität zum gegebenen Präparat gibt, ist nötig es es mit dem sicheren Analogon zu ersetzen.

Es ist wichtig

Sehr vorsichtig wird das Präparat ernannt:

  • Den Kindern;
  • Den Menschen mit renal und petsch±notschnoj von der Mangelhaftigkeit;
  • Von der Hyperbilirubinämie;
  • Den Patienten mit der hohen Stufe der Risikos der allergischen Reaktionen.

In diesem Zusammenhang muss der medizinsche Mitarbeiter fertig zur Durchführung der dringenden Therapie anafilaktitscheskogo des Schocks sein. Die Elongation der Fristen der Anwendung zeftriaksona soll unter Kontrolle des Bestandes des peripherischen Blutes und der Kennziffern durchgeführt werden es ist der Proben renal-petsch±notschnych.

Die Anwendung bei der Schwangerschaft und die nebensächlichen Effekte

Wie ein beliebiges antibakterielles Präparat, bei der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung und anderer sinussitow zeftriakson die Reihe der Nebeneffekte in Form von herbeirufen kann:

  • Der Kephalgie;
  • Der Verstöße des Funktionierens der Organe motschewywodjaschtschej die Systeme;
  • Der magen-enteralen Probleme;
  • Die Veränderungen der Kennziffern in der klinischen Analyse des Blutes;
  • Der allergischen Reaktionen.
Во время приёма препарата кормление грудью запрещено
Den schwangeren Frauen wird das Präparat nur im Falle der äußersten Notwendigkeit ernannt sein. Die Frauen, die das Kind die Brust füttern, für die Zeit der Behandlung sollen die Milchabsonderung einstellen.
Lesen Sie auch
Die Kommentare