Das Material, das auf der gegebenen Webseite gewährt ist, hat den informativen Charakter. Bei Vorhandensein von den Symptomen wenden sich zum Arzt!

Asitromizin und sein Analogon Sumamed bei der Kieferhöhlenentzündung

In letzter Zeit werden die Fälle des Erscheinens der Allergie während der Aufnahme der Antibiotika penizillinowogo der Reihe immer öfter registriert, deshalb, wächst die Nachfrage nach den alternativen Präparaten florid. Zu ihm verhält sich asitomizin – das einfache und ergebnisreiche bakterienhemmende Präparat des breiten Spektrums des Effektes.

asitromizin bei der Kieferhöhlenentzündung verwendend kann man vollständig der Erkrankung im Laufe von einigen Tagen entgehen.

Упаковка Азитромицина в капсулах

Die Eigenschaften des Präparates

Das Präparat gehört zur Gruppe makrolidow (die Unterabteilung asalidy). Hat das breite Spektrum des Effektes und, in den therapeutischen Konzentrationen angesammelt worden, leistet die bakterienabtötende Wirkung auf Kosten der Unterdrückung des Eiweißstoffes, der für den Aufbau der Zellwand der Mikroben notwendig ist.

Zeigt die Aktivität in Bezug auf grampoloschitelnym, gramotrizatelnym und den Anaerobier. Auch sind zu asitromizinu die Chlamydien, mikoplasma und die Toxoplasma sensorisch.

Die Verteilung der medikamentösen Substanz im Organismus

Das Medikament dringt aus dem Gastrointestinaltrakt schnell ein und dringt in die Atemwege, werchnetscheljustnyje die Sinus sowohl andere Organe als auch die Texturen durch. Die Aufnahme der Nahrung verringert die Absorption des Präparates.

Die lange Periode der Halbaufzucht lässt zu, asitromizin einmal pro Tag zu übernehmen.

Die therapeutische Konzentration des Präparates bleibt im Raum der Entzündung noch etwas Tage nach dem letzten Verbrauch der Tablette erhalten. Diese Eigenschaft ermöglicht, kurz drei - oder die Fünftageskurse des Antibiotikums zu trinken.

Das Medikament metabolisirujetsja in der Leber wird mit Hilfe der Galle eben herausgeführt und teilweise feuchte in der nicht geänderten Spezies an.

Die Vorteile von der Behandlung asitromizinom

  • Die kurze Kur und die bequeme Dosierung;
  • Die kleinere Frequenz der nebensächlichen Reaktionen im Vergleich zu den Antibiotika penizillinowogo der Reihe;
  • Die Behandlungsmöglichkeit chlamidijnogo und mikoplasmennogo der Kieferhöhlenentzündung, die sich bei den Kindern oft treffen.

Die Form der Ausgabe und die Dosierung für die Kinder und die Erwachsenen

Формы выпуска препарата

Asitromizin wird in Form von ausgegeben:

  • Der Tabletten nach 0,125; 0,25 und 0,5 gr;
  • Der Kapseln 0,25 und 0,5 gr;
  • Des Pulvers für die Vorbereitung suspensii 100 Milligramme/5 ml und 200 Milligramme/5 ml.
Vom Erwachsenen.

Für die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung bei den Erwachsenen und den Kindern ist 12 Jahre älterer verwenden die Tabletten oder die Kapseln: einmal übernimmt pro Tag der Patient 0,5 gr. Des Präparates eine Stunde vor dem Essen oder durch etwas Stunden nach der Aufnahme der Nahrung. Die Kur 3–5 Tage je nach der Schwere des Zustandes.

Den Kindern.

Dem Kind des jüngeren Alters ernennen das Pulver für die Vorbereitung suspensii ausgehend von 10 Milligramme zu 1 kg der Masse des Körpers des Kindes einmal im Tag. Der Kurs der Aufnahme 3–5 Tage.

Die Tabletten in der Dosierung 0,125 verwenden unter Berücksichtigung des Gewichts des Kindes:

  • Bis zu 30 kg – 125–250 Milligramme (1–2 Tabletten) in eine Aufnahme;
  • 30–45 kg – 375 Milligramme (3 Tabletten) entsprechend;
  • Bei der Masse des Körpers über 45 kg verwenden die erwachsenen Dosierungen. Die Kur ähnlich.

Originell asitromizin und seine Analoga

Упаковка Сумамеда и Азитрокса в капсулах

Vom originellen Präparat, das asitromizin enthält, ist Sumamed, der vom kroatischen pharmazeutischen Unternehmen Pliva entwickelt ist. Dieses Präparat ist alle notwendigen klinischen und labormässigen Prüfungen gegangen, auf Kosten seiner kann sein Preis höher, als der ähnlichen Präparate-dschenerikow (Asitroks, Chemomizin, Asiwok u.a.) sein, die die fertigen Forschungen des originellen Medikaments ausgenutzt haben.

Natürlich, nach allen Regeln, der Bestand dschenerikow soll dem Bestand originellen Medikament, jedoch des manchmal vollständig entsprechen, die Unterschiede in den Technologien können den Effekt teilweise ändern oder, andere nebensächliche Effekte, als in den durchgeführten Forschungen zu originellem Sumamedu geben.

Sumamed wäre es bei der Kieferhöhlenentzündung wünschenswert, für die Kinder oder für die Erwachsenen mit den schweren begleitenden Krankheiten in der Anamnese zu wählen.

Die Schwangerschaft und die Frauenmilchernährung

Der Effekt sumameda kann sich auf die sich entwickelnde Frucht negativ auswirken, deshalb seine Anwendung soll sorgfältig begründet sein. Bei der Nutzung ist nötig es sumameda bei der Kieferhöhlenentzündung, der Mutter das Füttern von der Brust für die Zeit der Behandlung und etwas Tage nach der Aufhebung des Medikaments anzuhalten.

Die negativen Reaktionen

  • SCHKT: die Veränderung des Stuhles, meteorism, die Bauchauftreibung, den Schmerz im Bauch, die Gelbsucht;
  • Die allergischen Erscheinungsformen: die Blüte, die Wassergeschwülste u.a.;
  • Das Nervensystem: die Kephalgien, die Schwäche, die Schläfrigkeit;
  • Die Hautdecken: die Fotosensibilisation;
  • Der urogenitale Trakt: die Kolpitis, den Nephrit, die Candidose;
  • Selten: die Herzschmerzen und der Gelenke, den Felty-Syndrom, die Neutropenie, die Hyperglykämie.

Die Gegenanzeigen für die Aufnahme

  • Die Allergie oder individuell neperenossimost zu den Komponenten des Medikaments;
  • Die dekompensirowannyje Zustände der Leber und der Nieren.
Die Besonderheiten der Aufnahme und die Zusammenwirkung mit anderen Präparaten
  • Die Anwendung antazidnych der Mittel, verringern das Essen und der Alkohol die Resorption des Präparates;
  • Asitromizin ist nötig es nicht zu übernehmen ist als der angegebene Kurs länger;
  • Asitromizin ist fähig, auf das Nervensystem und die Organe der Sehkraft zu beeinflussen, deshalb man muss die Vorsicht bei der Ausführung der Arbeit von forderndem der erhöhten Aufmerksamkeit, einschl. die Führung des Wagens beachten;
  • Falls Sie die Aufnahme des Präparates versäumt haben – muss man die versäumte Dosis möglichst früh, und nachfolgend nur durch 24 Stunden übernehmen.
Lesen Sie auch
Die Kommentare