Das Material, das auf der gegebenen Webseite gewährt ist, hat den informativen Charakter. Bei Vorhandensein von den Symptomen wenden sich zum Arzt!

Die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung mit Hilfe der Aloe

Die Behandlung mit Hilfe der Aloe ist nicht einer Generation der Menschen breit bekannt. Vom Erscheinen der Aloe ist es dem heißen Klima Afrikas und Südamerikas verpflichtet. Gerade haben dort, Tausende und Tausende Jahre rückwärts begonnen, die ersten Fluchten dieser Pflanze zu wachsen. Die Aloe wurde in altertümlichem Ägypten, Griechenland und Rom wie ranosaschiwljajuschtscheje und das schmerzstillende Mittel breit verwendet.

Растение алоэ

Heute kann man diese Pflanze tatsächlich in jedem Heim aufdecken. Die Liebhaber die Zimmerpflanzen, die Aloe zu halten, besticht von der Anspruchslosigkeit, prächtig raskidistoj von der Form und angenehm kaum ulowimym vom Aroma.

Jedoch wird nicht jede Art dieser Flucht in der Prophylaxe und der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung helfen. Tatsächlich verfügen aus 250 Speziesen über die geäusserten Heileigenschaften nur 15-20, aber über allen der Reihe nach.

Die Heileigenschaften der Aloe bei der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung

Die Effektivität der Nutzung der Aloe ist bei der Kieferhöhlenentzündung in der Behandlung verschiedener Speziese der Erreger der Erkrankung von vielem wie russisch, als auch den ausländischen Gelehrten bewiesen. So, zum Beispiel, in 1993 mit dem internationalen pharmazeutischen Unternehmen "Carrington Lab» war das Molekül geöffnet, das die Aloe bildet, das über den geäusserten virustötenden Effekt verfügt. Azemanan – der Name dieses Moleküls.

Auch gehen in den Bestand der Aloe ein:

  • Die Fermente, solche wie das strickende Anästhetikum allantoin, sind fähig, bei der Kieferhöhlenentzündung mit der strickenden, schmerzstillenden Eigenschaft zu helfen;
  • Die organischen Substanzen katechiny, die die sehr starken Antioxygene sind, fähig, bei der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung mit den antiphlogistischen Eigenschaften zu helfen;
  • Saponin – reinigt die seifige Substanz, die Schleimhaut;
  • Die Gerbstoffe verzögern die eiterigen Prozesse in der Nasenhöhle;
  • Das Beta-Karotin wie die Quelle des Wachstumsvitamins, wird die Immunität festigen, die mit dem Krankheitsverlauf abnimmt.

So den Saft der Aloe bei der Kieferhöhlenentzündung verwendend, beginnt die Krankheit regressirowat.

Außerdem wird die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung der Aloe helfen nicht nur, der Krankheit, aber auch wesentlich zu entgehen, die Immunität zu festigen, da zu seinem Bestand das Antisterilitätsvitamin, Mit, In, Und, und der Aminosäure gehört.

Состав алоэ-вера

Die Nutzung dieser Pflanze bei der Kieferhöhlenentzündung wird die genug schonende und ergebnisreiche Methode, da über die große Menge der nützlichen Eigenschaften verfügend, sein strickender Saft, das erinnernde Gel angenommen, nicht so stark und trocknet die Schleimhaut und fast ärgert sie, wie einige andere Präparate nicht ab.

Der Saft hat den auch heilenden Effekt, dank der Eigenschaft positiv, auf resnittschatyj das Epithel einzuwirken, was zur schnellen Genesung und der Wiederherstellung nach den aggressiven Prozeduren beiträgt.

Unter Anwendung von der Komplextherapie unter Ausnutzung dieser Pflanze, die Wahrscheinlichkeit, die scharfe und langdauernde Kieferhöhlenentzündung zu heilen nimmt vielfach zu.

Die richtige Nutzung

Wie schon die Anzahl der Abarten der Aloe gesagt wurde besteht ungefähr aus 250 Speziesen, aber haben nicht alle Speziese die heilsamen Eigenschaften. Und zwecks der Behandlung verschiedener Erkrankungen wird nicht mehr als zwei Dutzende verwendet.

Дерево алоэ

Hauptauswahl für die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung wird die Spezies der Aloe-Glaubens oder die Aloe die Gegenwart oder die Aloe barbadisch, das alles die Namen der das Pflanze, die wir uns gewöhnt haben, bei uns oder der Freunde auf dem Fensterbrett zu sehen. Diese kleine auf die Plantage gezüchtete Blume kann sich in den riesigen Baum der zweimetrischen Höhe, mit den dicken Blättern der grünen oder blauen Farbe verwandeln.

Hat die Nachfrage in der Medizin und die baumartige Aloe, ebenso bekannt wie die "Agave". Wenn es in den häuslichen Bedingungen zu züchten, so erinnert diese Pflanze klein derewzo, dessen Länge für die seltensten Fälle 1 Meter erreicht, ist weniger es gewöhnlich er Mal in zwei. Dabei befinden sich die am meisten kräftigen und für den Verbrauch brauchbaren Blätter, metschewidnogo die Aufbauten, bei der Gründung der Pflanze.

Sammeln diese Blätter auf 3–5 Jahr nach dem Wachsen. Das heißt wenn haben Sie die Aloe aus der Flucht das Jahr oder zwei rückwärts gezüchtet, er muss noch erstarken. Und bis er nicht über die aufgegebenen Eigenschaften vollkommen verfügt, man braucht, diese Pflanze nicht zu beschneiden. Für die Behandlung ist es besser, schon samaterewschi den Busch zu erwerben. Oder sich im Voraus vorzubereiten.

Auch, um die Zeit auf die Züchtung und die Gebühr der heilsamen Feuchtigkeit nicht zu vergeuden, man kann zur Apotheke gehen und, den fertigen Extrakt kaufen. Er kostet nicht mehr als 100-150 Rubeln.

Wenn Sie sich immerhin entschieden haben, die Nasentropfen selbständig vorzubereiten muss man die kleine Besonderheit der Aloe wissen.

Nach dem Abschneiden der herankommenden Blätter, die sich bei der Gründung des Busches befinden, sie muss man in den Kühlschrank legen und, dort im Laufe von 10–14 Tagen bei der Temperatur 5–7 ℃ halten. Es wird in der Aloe die Leistung der zusätzlichen Substanzen notwendig für das Überleben des Blattes starten, die den zusätzlichen Effekt bei der Behandlung der Kieferhöhlenentzündung leisten.

Danach muss man von den Blättern das Häutchen, klein abnehmen, und otschat durch den Mull schneiden. Die bekommene Aloe wird für das Einträufeln in die Nase und die Vorbereitungen verschiedener Tinkturen ideal herankommen.

Die Rezepte der Tropfen für die Behandlung der Kieferhöhlenentzündung mit Hilfe der Aloe

Капли в нос из сока алоэ, несколько полезных рецептов от гайморита
Die Aloe mit dem Wasser.

Für die Fälle der hohen Sensibilität den Saft der Aloe trennen mit dem Wasser 1 zu 1 und vergraben in die Nase 1–2 Tropfen in regelmäßigen Zeitabständen, es ist als 1 Mal um 4 Stunde nicht öfter.

Die Aloe mit dem Honig und dem Schnellkraut.

In den gleichen Proportionen, die Tinktur des Schnellkrautes, den Saft der Aloe und medizinisch zu mischen, in die Nase auf 2–3 Tropfen mit der selben Frequenz Zu vergraben.

Die Aloe mit kalanchoe.

In den Proportionen den 1/1 Saft der Aloe und kalanchoe zu mischen, von der Prise des verflachten Meersalzes zu verdünnen. Wie nasalnyje die Tropfen auf 2–3 Tropfen 3 Male im Tag zu verwenden.

Die Aloe mit der Zwiebel.

Um den Effekt verstärken kann man auf den Löffel des Saftes der Aloe 4–5 Tropfen zwiebel- otschima beizumengen. Auf 2–3 Tropfen drei Male im Tag zu vergraben.

Diesen einfachen Rezepten unter Ausnutzung der Aloe folgend kann man nach dem besten Ergebnis und bald streben, von der scharfen Kieferhöhlenentzündung befreit werden. Es ist am besten, die Kursbehandlung mit dem 10-tägigen Kurs und 10–14-дневным von der Pause durchzuführen.

Die nebensächlichen Effekte

Ungeachtet der heilsamen Eigenschaften dieser wunderbaren Pflanze, die Aloe hat die Nebeneffekte in Form von den allergischen Reaktionen oder den Verstößen des Stuhles. Aber da bei der Kieferhöhlenentzündung es in die Nase nur vergraben, und trinken nicht. Die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung solcher Effekte ist minimal.

Aber wenn plötzlich, solches geschehen ist, man kann die Tropfen Witaon probieren. Dieses Präparat ist auf der Pflanzengrundlage geschaffen. Nach dem Bestand, er ist Öl tatsächlich, funktioniert weicher und tatsächlich ohne Nebeneffekte entsprechend.

Lesen Sie auch
Die Kommentare